Reisen suchen Info-Service
 

Nordisches Hauptstadt-Hopping - 8 Tage

Nordisches Hauptstadt-Hopping
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
10.8.2018 - 17.8.2018
Preis:
ab 999 € pro Person

 5 Länder in 8 Tagen? Das geht! Sie erkunden die Hauptstädte Dänemarks, Estlands, Finnlands, Schwedens sowie Norwegens. Den Auftakt bildet die gemütliche Metropole Kopenhagen mit der berühmten Kleinen Meerjungfrau. Lassen Sie sich anschließend vom Charme des mittelalterlichen Tallinns mit engen Gassen, bunten Häusern und dicken Mauern verzaubern. Die finnische Hauptstadt Helsinki lockt mit dem Dom und der berühmten Uspenski-Kathedrale. Dem außergewöhnlichen Flair Stockholms mit seiner einzigartigen Lage auf 14 Inseln und dem vorgelagerten Schärengarten werden auch Sie sich kaum entziehen können. Auch Oslo liegt wunderschön – zwischen dem Oslofjord und den bewaldeten Höhen der Nordmarka gibt es viel zu entdecken!

1. Tag: Anreise Puttgarden – Fähre – Raum Kopenhagen
Bereits heute erwartet Sie die erste der skandinavischen Hauptstädte: Kopenhagen. Von der Ferieninsel Fehmarn gelangen Sie mit der Scandlines in nur 45 Minuten nach Rödby in Dänemark und fahren über mehrere Inseln in die gemütliche Metropole. Kopenhagen wurde schon mehrfach als lebenswerteste Stadt der Welt ausgezeichnet und vereint skandinavische Tradition mit Moderne: Sie finden hier altehrwürdige Schlösser und Kirchen, aber auch spektakuläre moderne Bauten, wie die Königliche Oper oder das Konzerthaus – ein 45m hoher Würfel mit einer halbtransparenten Fassade aus blauem Glasfasergewebe.

2. Tag: Raum Kopenhagen – Växjö
Bei einer Stadtführung in Kopenhagen sehen Sie unter anderem das Schloss Christiansborg, das prächtige Gebäude der alten Börse und den Hafenkanal Nyhavn mit seinen hübschen Giebelhäusern. Hier gibt es viele Restaurants und Cafés, von denen man einen schönen Ausblick auf das Wasser und die Boote hat. Besonders eindrucksvoll sind das Schloss Amalienborg, die Residenz der königlichen Familie und die sogenannte Marmorkirche. Die prächtige Kuppel zählt übrigens zu den größten Europas. Viel kleiner und dennoch berühmt ist die Statue der Kleinen Meerjungfrau. Über die imposante Öresundbrücke geht es weiter nach Schweden. Über Helsingborg mit seinem prächtigen Rathaus und Ljungby reisen Sie nach Växjö, ins sogenannte Glasreich.

3. Tag: Växjö – Stockholm – Fähre
Lassen Sie sich von den lieblichen Landschaften Smalands verzaubern: Ihre Route führt Sie an den Vättern, den zweitgrößten See des Landes. Im Städtchen Gränna, am Ostufer, werden Schwedens berühmteste Süßigkeiten hergestellt – die rot-weißen Zuckerstangen Polkagrisar. Auf Ihrer weiteren Route überqueren Sie den Götakanal. Diese Wasserstraße, die Göteborg mit Stockholm verbindet, wurde 1832 fertiggestellt und galt damals als technisches Meisterwerk. Am Nachmittag erreichen Sie die schwedische Hauptstadt: Stockholm ist die größte Stadt Skandinaviens und liegt wunderschön, verteilt auf 14 Inseln, an der Mündung des Mälarsees in die Ostsee. Am Abend nehmen Sie Kurs auf Estland: Mit einem der modernen Fährschiffe der Tallink Silja Line reisen Sie nach Tallinn, der Hauptstadt Estlands.

4. Tag: Fähre – Tallinn – Fähre – Raum Helsinki
Nachdem Sie an Bord gemütlich gefrühstückt haben, werden Sie in Tallinn zur Stadtführung erwartet. Absolut sehenswert ist die mittelalterliche Altstadt, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die beinah 2 km lange Stadtmauer mit 26 Türmen zählt zu den am besten erhaltenen Befestigungsanlagen Europas. Bewundern Sie den Rathausplatz mit schönen Kaufmannshäusern, die spätgotische St. Nikolaikirche, die Domkirche und die größte orthodoxe Kirche des Landes – die Alexander-Newski-Kathedrale. In Tallinn gibt es viele hübsche Parks, einen botanischen Garten und eine hübsche Uferpromenade. Am Nachmittag verlassen Sie Estland mit einem Fährschiff der Tallink Silja Line, das Sie in einer nur 2-stündigen Überfahrt nach Helsinki bringt.

5. Tag: Raum Helsinki – Turku – Fähre
In Helsinki verbindet sich die nordische Lebensweise mit einem Hauch östlicher Mystik. Lernen Sie die finnische Metropole während einer Stadtführung näher kennen. Weitläufige Parks, reizvolle Uferzonen und unzählige vorgelagerte Inseln verleihen der finnischen Hauptstadt ein besonderes Flair. Vom Treppenaufgang des Doms hat der Besucher fast das ganze Empire-Helsinki im Blickfeld. Hinter dem Präsidentenpalais leuchten die vergoldeten Zwiebelkuppeln der orthodoxen Uspenski-Kathedrale. Am Nachmittag geht es nach Turku: Die ehemalige Hauptstadt Finnlands ist ein beliebtes Reiseziel bei den benachbarten Schweden. Die Burg zu Turku gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Finnlands. Am Abend heißt es Abschied nehmen von Finnland. Ihr Fährschiff der Tallink Silja Line legt in Turku Richtung Stockholm ab.

6. Tag: Fähre – Stockholm – Karlstad
Willkommen zurück in Schweden – Stockholm wartet heute darauf, von Ihnen entdeckt zu werden! Bei einer Führung am frühen Morgen bewundern Sie die Gassen der Altstadt Gamla Stan, das Rathaus (Stadshuset) und das Königliche Schloss, das zu den bedeutendsten Barockbauten Nordeuropas zählt. Daneben gibt es sehenswerte Kirchen, Adelspaläste und großartige Museen: Im Vasamuseum können Sie das prachtvolle, mit Schnitzereien verzierte Kriegsschiff Vasa bestaunen, das 1628 bei seiner Jungfernfahrt schon im Hafenbereich sank und erst über 300 Jahre später geborgen wurde. Am späten Nachmittag erreichen Sie Karlstad.

7. Tag: Karlstad – Oslo – Fähre
Auf nach Norwegen – Sie passieren die schwedisch- norwegische Grenze und erreichen bald Oslo. Die norwegische Hauptstadt liegt sehr schön am Oslofjord, umgeben von den Wäldern der Nordmarka. Man findet hier eine wunderbare Verbindung von Natur und kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel den Vigeland-Park mit seinen eindrucksvollen Skulpturen, die Skisprungschanze auf dem Holmenkollen oder die neue Oper. Lassen Sie sich bei einer Stadtführung vom Flair Oslo verzaubern. Auf der Halbinsel Bygdöy befinden sich mehrere Museen in unmittelbarer Nachbarschaft, unter anderem das Fram-Museum mit dem berühmten Polarschiff Fram. Empfehlenswert ist auch ein Bummel durch die modernen Viertel Aker Brygge und Tjuvholmen mit ihren hübschen Uferpromenaden, an denen sich zahlreiche Restaurants und Cafés befinden. Am Abend verlassen Sie Norwegen – das Fährschiff der Stena Line nimmt Kurs auf Norddänemark.

8. Tag: Fähre – Frederikshavn – Heimreise
Am frühen Morgen legt Ihr Schiff im dänischen Frederikshavn an. Mit vielen neuen Eindrücken aus Skandinavien treten Sie Ihre Heimreise durch das flache Jütland an.

  •  Fahrt im modernen Fernreisebus mit Bordküche, WC, Klimaanlage etc.
  • Fährüberfahrten Puttgarden - Rödby für Bus & Passagiere
  • Fährüberfahrt von Stockholm - Tallinn für Bus & Passagiere
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringungen in 2-Bettkabine / innen
  • Fährüberfahrt von Tallinn – Helsinki für Bus & Passagiere
  • Fährüberfahrt von Turku - Stockholm für Bus & Passagiere
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringungen in 2-Bettkabine / innen
  • Fährüberfahrt von Oslo - Frederikshavn für Bus & Passagiere
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringungen in 2-Bettkabine / innen
  • 4 x Übernachtung / Halbpension in guten Hotels der Mittelklasse
  • Stadtführung in Kopenhagen, Tallinn, Helsinki, Stockholm & Oslo
  • Überfahrt Öresundbrücke
  • Treue-Pass

Gültige Stornostaffel: E
Durchführungsgarantie ab 20 Personen
Veranstalter: Borchers Reisen, Twistringen
 

 

Fähre

  • Doppelkabine
    999 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zuschlag Doppel-Außen-Kabine
    90 €
  • Zuschlag EZ bzw. Einzel-Innen-Kabine
    275 €
  • Zuschlag Einzel-Außen-Kabine
    250 €
  • 3 x Abendessen an Bord
    130 €
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK